Das von Süden anbrandende Wolkenmeer ergiesst sich über das Jungfraujoch ins Berner Oberland.

Quelle: jungfrau.roundshot.com/top-of-

die Hebungsvorgängen in der östlichen Mitte lassen sich am leichtesten mit dieser Modellkarte illustrieren:
kachelmannwetter.com/de/modell
An der Nase des 700hPa-Windmaximums entsteht Konvergenz --> Hebung.

Show thread

Selten, aber schön:
ein lupenreiner großer Kaltlufttropfen (Höhentief) schiebt milde feuchte Luft auf seiner Rückseite über die nahezu neutrale bodennahe Ostströmung --> Aufgleitniederschläge:
kachelmannwetter.com/de/modell

8-9 cm sind es in Leipzig ohne Bodenwärmestrom und wärmender Gegenstrahlung von Bäumen, unten am Erdboden deutlich weniger.

Dezember ist typischerweise der Höhepunkt der Schneefallsaison in der Sierra Nevada/Kalifornien. Dazu passend die Prognose bis übermorgen:
kachelmannwetter.com/de/modell

Morgen wird es etliche Superzellen in Mississippi und Umgebung geben, hier unser aktuelles SwissHD4x4:
kachelmannwetter.com/de/modell
Tornados inklusive.

Temperaturtechnisch bleibt das erstmal moderat mit nur leichtem bis lokal mäßigem Frost. Die Russenluft ist zum Ende aber nicht ewig weit weg, man muss abwarten, ob sich milde Luft von Süden reinmogelt.
Die Luftmassenkarte bei +240h:
kachelmannwetter.com/de/modell

Show thread

Auch der frisch eingetroffene 06z-Lauf unseres Mittelfristmodells lässt es zunehmend abkühlen Ende nächster Woche. Am Südrand des Skandi-Hochs tauchen später vermehrt Schneeoptionen auf:
kachelmannwetter.com/de/modell
Das Modell ist übrigens seit kurzem ca. 2h eher fertig gerechnet.

Spektakuläre Kelvin-Helmholtz-Instabilität an der Rückseite eines scharfen Höhentroges zwischen Tasmanien und Neuseeland gestern:
kachelmannwetter.com/de/sat/e6

Die Schneehöhen von heute früh in Österreich:
kachelmannwetter.com/de/messwe
Und die Änderung in 24h. Finde die (mittlerweile reine) Automatenstation, die gern fälschlicherweise für klimatologische Vergleiche herangezogen wird:

Die zeitweilige großflächige Wärme in der Polregion ist vorerst passé, denn abgesehen von der Barentsee kühlt es sich jahreszeitengemäß ab, v.a. direkt in Polnähe:
kachelmannwetter.com/de/modell

Am Oderhaff gab es seit heute früh teils 20 mm als Schneeniederschlag:
kachelmannwetter.com/de/analys
Ueckermünde meldet zur selben Zeit 8 cm Schnee, da es am Nachmittag ein paar Stunden getaut hat.
Schneeniederschlag [mm] ist nicht immer gleich Neuschnee [cm]!

Show older
Meteo.Social - Die Mastodon-Instanz für alle Wetterverrückten

Mastodon-Instanz für alle Wetterverrückten, betrieben von der Kachelmann GmbH aus Sattel, Schweiz.