2/2
Die Wettertage in der Übersicht: Kein Tag mit Dauerfrost, an 9 Tagen lag die Temperatur unter 0°C und an 18 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C. 4 Tage mit Schneedecke.
Mehr Daten im Monatsbericht vom Januar.

mannheim-wetter.info/archiv/20

1/2
Rückblick: Milder Janaur mit Schnee

Der Januar war mit einer Temperatur von 5.6°C viel zu warm (+3.2°C zur Vergleichsperiode 1991-20) und mit 43 mm Niederschlag (103 %) normal feucht. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.9°C und +16.8°C.

Die ersten zwei Tage waren extrem mild, danach weiter zu warm bis 18.01. Ab 20.01. kam der Winter für ein paar Tage zurück mit 15 cm Neuschnee und einigen Nächten mit Frost. Über den Monat verteilt gab es nur wenig Sonne.

Nach weiteren 2 cm Neuschee war heute Tauwetter angesagt. Wer draußen war hat mit Sicherheit einiges von oben abgekommen.

Aktuelle Schneehöhe 10cm.

Ein Bild von heute, nähe Waldrennbahn Seckenheim.

15cm Schnee.

Wie immer gibt es in Mannheim viel Schnee wenn er nicht vorhergesagt wird. Die Front aus NW kam weiter östlich voran als gedacht, drehte eine schöne Schleife über uns und zog weiter Richtung SW.

Damit Schneefall von 19:00 Uhr bis 02:00 Uhr bei ca. 0.5°C

Schneefall!

Entgegen der Vorhersage doch noch Schneefall und auch noch für ein paar Stunden. 3 bis 5 cm sollten es werden.

Am wärmsten war es am 04.08.2022 mit 38.6°C. Am kältesten mit -9.0°C am 17.12.2022
Die Wettertage in der Übersicht: 5 Eistage (Dauerfrost); 32 Tage mit einer minimalen Temperatur unter 0°C; 84 kalte Tage (Tmax unter 10°C); 100 Sommertage mit einer Temperatur von 25°C oder mehr; 48 heiße Tage mit Temperaturen über 30°C und 7 Tropennächte.

Schneefall gab es im April und wieder Mitte Dezember.

Mehr Daten im Jahresbericht mannheim-wetter.info/.../2022/
oder im Archiv für 2022: mannheim-wetter.info/archiv/20
2/2

Rückblick: 2022, wärmstes Jahr unserer Station!

Das Jahr 2022 war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 13.4°C viel zu warm (+3.1°C zur Vergleichsperiode 1961-90 und +2.2°C zur Vergleichsperiode 1991-2020) und damit das wärmste Jahr unserer Wetterstation (ab 2001). Vermutlich auch das wärmste Jahr für die Wetterstation vom DWD in Mannheim-Vogelstang.

Es gab mit 562 l/m² wieder zu wenig Niederschlag (84%, 107 l/m² weniger als im langjährigen Durchschnitt).

1/2

Die Wettertage in der Übersicht: An 21 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, an 11 Tagen lag die minimale Temperatur unter 0°C, 5 Tage mit Dauerfrost und 8 Tage mit 0.5 bis 2 cm Schnee.

mannheim-wetter.info/archiv/20

2/2

Rückblick: Kurz mal Winter im Dezember!

Der Dezember war mit einer Temperatur von 4.3°C zu mild (+2.1°C zur Vergleichsperiode 1961-90 und +1.0 zur Vergleichsperiode 1991-2020) und mit 23 mm (47%) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen zwischen -9.0°C und +18.9°C.

Mittelwerte glätten alles, so auch den Dezember 2022. Mitte des Monats gab es eine sehr kalte Woche mit etwas Schnee, Dauerfrost und Eis auf dem Vogelstangsee. Danach aber wieder neue Rekordwerte für Dezember mit bis zu 18.9°C.
1/2

16.8°C am 2. Januar!

Stationsrekord für Januar am 01.01. mit 16.1°C und am 02.01. wurde der Wert mit 16.8°C schon wieder überboten.

Beim DWD in Vogelstang mit fehlten mit 16.0°C nur 0.4°C auf einen neuen Rekordwert.

18.9°C im Dezember!

Wie fast in ganz Deutschland war der 31.12.2022 auch bei uns der wärmste Dezembertag seit es Aufzeichungen gibt.

An unserer Station lag die maximale Temperatur bei 18.9°C, die minimale Temperatur bei 12.7°C und der Mittelwert lag bei 15.4°C.

Auch beim DWD in Vogelstang war es mit 18.6°C noch nie so warm wie am 31.12.2022. (Tmin 10.5°C -kein Rekord, Tavg 14.8°C – Rekord). Der letzten Spitzenwerte waren von 1961.

Für unsere Station (seit 2001) wird 2022 das wärmste Jahr werden. Die aktuelle Temperaturen von um die 10°C und mehr sorgen für einen zu milden Dezember und die Jahresmitteltemperatur wird ca. 13.4°C betragen. Auch 2018 kam „nur“ auf 13.2°C.

Nach über 5 Jahren ist der obere Vogelstangsee wieder zugefroren und trägt Eisläufer. Es reicht dafür eine Wochen Dauerfrost mit ordentlich tiefen Temperaturen.

Achtung: Betreten der Eisfläche verboten, und morgen ist es schon wieder vorbei.

Unter -10°C und Dauerfrost!

Mannheim kann doch noch Winter. Seit Sonntag (schon Tag 7) liegt etwas Schnee (0.5 – 2cm), seit Tagen Dauerfrost und heute bei uns -9°C, beim DWD in Vogelstang -11°C und weiter nördlicher sogar noch etwas kälter.

Erster Schnee!

Immerhin1 bis 2 cm Schnee und das schon am 11.12. Es bleibt kalt und sonnig. Ab Mittwoch ist alles möglich, Schnee, Regen, gefr. Regen oder was auch immer.

Rückblick: Warmer und feuchter November

Der November war mit 8.9°C viel zu mild (+2.8 zu 1991-2020) und mit 67 mm (132%) zu feucht. Die Temperaturen lagen zwischen +0.9°C und +18°C.

Es gab viel Regen, viel Sonne, keinen Schnee und keinen Frost.

Sollte der Dezember nicht zu kalt ausfallen (3.3°C) wird 2022
das wärmste Jahr unserer Station

Mehr unter:
mannheim-wetter.info/archiv/20

Ein vom warmen und sonnigen Herbst irritierter Mandelbaum blüht gerade in Wallstadt. Mal schaun wie es weiter geht mit den Blüten…

Erster Frost.

Bei uns +0,9°C, am Flugplatz 0.0°C aber bei der Station in Vogelstang -0.2°C und somit der erste Luftfrost in diesem Herbst.

Die kommenden Tage bleibt es dunkel bei um die 5°C, der November wird trotzdem viel zu warm ausfallen
mannheim-wetter.info

Meteo.Social - Die Mastodon-Instanz für alle Wetterverrückten

Mastodon-Instanz für alle Wetterverrückten, betrieben von der Kachelmann GmbH aus Sattel, Schweiz.